HIGELA

 

Das Projekt “Hitzeresiliente und Gesundheitsfördernde Lebens- und Arbeitsbedingungen in der stationären Pflege (HIGELA)” wird von der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG) und dem Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V. (AWO) geleitet und vom BKK Dachverband e.V. gefördert. Kerninhalt des Projekts ist die Anpassung der stationären Altenpflege an die zunehmenden Herausforderungen extremer Hitzeperioden. Im Fokus stehen Schulungen von Beschäftigten sowie die Entwicklung und Erprobung weiterer Maßnahmen der Verhaltens- und Verhältnisprävention, um den Lebens- und Arbeitsalltag der Beschäftigten und der Bewohnenden hitzeresilienter zu gestalten. Das Pilotprojekt wird in fünf Projektregionen umgesetzt.

AWO Hitzeunterstützung

HIGELA für den Bundespreis Blauer Kompass nominiert – jetzt abstimmen!

Das HIGELA-Projekt wurde für den Bundespreis Blauer Kompass 2024 nominiert!

Mit dem Blauen Kompass zeichnen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und das Umweltbundesamt (UBA) Projekte zur Vorsorge und Anpassung an den Klimawandel aus. Von insgesamt 301 Bewerbungen hat es HIGELA unter die 20 nominierten Projekte geschafft. Nun treten alle nominierten Projekte in einem Voting für die Abstimmung des Community-Preises an. Vier weitere Projekte haben außerdem die Chance, die Auszeichnung nach einer Juryauswertung zu bekommen.

AWO, KLUG und BKK rufen gemeinsam dazu auf, bis zum 18. Juni das HIGELA-Projekt mit einer Stimme zu unterstützen. Dies ist auch eine Chance, die ersten Projektergebnisse noch weiter zu streuen und für Interessierte verfügbar zu machen.

Zur Abstimmung geht es hier, das Projekt ist ganz unten gelistet:

Bleiben wir in Kontakt! – Anmeldung zum HIGELA-Netzwerk

Im Zuge der Netzwerkveranstaltung vom 16. November 2023 laden wir Sie gerne dazu ein, Teil unseres HIGELA-Hitzenetzwerks zu werden. Sie erhalten in unregelmäßigen Abständen die wichtigsten Informationen zum Projekt und anstehenden Veranstaltungen per E-Mail. Melden Sie sich an und verpassen Sie keine weiteren Projektinfos! – Die von Ihnen angegebenen Daten dienen lediglich der Zusendung von Projekt- und Veranstaltungsinformationen per E-Mail.

Datenschutzerkärung

11 + 9 =

Die im Rahmen des Projekts entstandenen Materialien stehen kostenfrei hier zur Verfügung.

Weitere Infos und Hintergründe zum Projekt finden Sie hier.

Bei Fragen und Anmerkungen nehmen Sie gerne Kontakt zum Projektteam auf.